zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ASVÖ.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. ASVÖ Indoor Gala mit TopathletInnen.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

.
  • Hol dir den Sommerspirit für deine Fitness!

    Bewegt im Park

    „Bewegt im Park“ – die erfolgreiche Bewegungsinitiative, finanziert von Sozialversicherung und Sportministerium – startet mit Juni in die dritte Saison.

    Sommer, Sonne, Ferienzeit: Herumsitzen war gestern, jetzt ist Bewegung angesagt! „Bewegt im Park“ bietet kostenlose Bewegungskurse für Interessierte jeden Alters. Von Tirol bis ins Burgenland motivieren professionelle Trainer der ASKÖ, des ASVÖ und der SPORTUNION zu Gesundheitsgymnastik, Slackline, Fußball, Taiji, Yoga und Co. und geben Tipps, um gesund und fit zu bleiben. „Beturnt“ werden öffentliche Plätze wie Parkanlagen, Spielplätze oder Fußgängerzonen, im Wochenzyklus zur gleichen Zeit und bei jedem Wetter. Vorkenntnisse oder Anmeldung sind nicht erforderlich. Einfach kommen und mitmachen!

     
    mehr
  • Der ASVÖ ist überparteilich und unabhängig!

    (c) ASVÖ

    Sportminister Strache hat vergangenen Freitag in einem Interview mit der Tiroler Tageszeitung den ASVÖ in unstatthafter Weise in die Nähe eines politischen Lagers gestellt. Der ASVÖ weist diese widersinnige Zuordnung auf das Schärfste zurück und hat dem Minister eine Stellungnahme übermittelt.

     

     
    mehr
zurück

ASVÖ Indoor Gala mit TopathletInnen

ASVÖ Indoor Gala mit TopathletInnen

Am Sonntag, 11. Februar ab 12 Uhr, geht im Wiener Ferry-Dusika-Hallenstadion die ASVÖ Vienna Indoor Gala in Szene. Bald ein Vierteljahrhundert hat die vom ASVÖ Wien und vom Leichtathletikverein Marswiese traditionsreiche Veranstaltung auf dem Buckel. Altersmüde ist sie noch lange nicht, wie das Rekordnennungsergebnis zeigt. Und beliebt bei den LA-Assen, die diesmal von der Olympiasechsten Beate Schrott und Klasseathleten aus Brasilien angeführt werden.

Aus Platzgründen muss die Zahl der TeilnehmerInnen schon vor einigen Jahren auf 400 begrenzt werden, aus fast doppelt so vielen Nennungen wurden letztlich rund 430 aus zwanzig Nationen und allen österreichischen Bundesländern akzeptiert. Die ZuschauerInnen erwarten spannende Bewerbe, u.a. versucht Beate Schrott über 60m Hürden das WM-Limit zu erbringen. Auf den Sprintstrecken sind auch die zwei weitest angereisten Athleten zu bewundern. Aus Brasilien kommen Joao Vitor de Oliveira (60m Hürden) und Fabiano Gilberto da Silva (60m) nach Wien. Auch der Libanon ist mit zwei Sportlern vertreten. Die ASVÖ Vienna Indoor Gala bietet als eine der wenigen Veranstaltungen auch NachwuchsathletInnen einen Auftritt im Rahmen eines großen Leichathletik-Events.

 

08.02.2018 12:54

zurück