zurück

Fechten

En garde. Pret. Allez!

Vor der Etablierung als Sportart war Fechten als Duell weit verbreitet. Die historischen Ursprünge gehen auf die Verfeinerung der Waffen und der Bewegungsabläufe gegenüber Schwert- und Säbelkämpfen zurück. Heute wird mit Florett, Degen und Säbel gefochten. Offizielle Wettkampfsprache ist französisch.

Florettist Roland Schlosser war 2008 in Peking bei den Olympischen Spielen dabei! Wollen auch Sie zur Waffe greifen? Hier finden Sie den nächsten Klub in Ihrer Nähe! 

Für weiterführende Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren ASVÖ-Landesverband, der Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite steht!

zurück