zurück

Wasserspringen

Wann stürzen Sie sich vom Dreimeterbrett?

Das Wasserspringen ist Disziplin bei Olympischen Spielen wird unterteilt in: Kunstspringen (1-m- und 3-m-Brett); Turmspringen (5-m-, 7,5-m- und 10-m-Turm); Synchronspringen (3-m-Brett und 10-m-Turm). Die artistischen Sprünge setzen sich aus Salti und Schrauben zusammen. Beim Synchronspringen springen zwei Springer gleichzeitig den gleichen Sprung. Neben den technischen Merkmalen der einzelnen Sprünge werden vor allem die Synchronizität der beiden Sprünge und der künstlerische Gesamteindruck bewertet.

Besonders aktiv ist der GAK in der Steiermark. Doch hier finden Sie sicher auch einen engagierten und kompetenten Verein in Ihrer Nähe!

Für weiterführende Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren ASVÖ-Landesverband, der Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite steht!

 

zurück