zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ASVÖ.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Sport. News. ASVÖ Tag der Rolle 2016.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

. zurück

ASVÖ Tag der Rolle 2016

(c) ASVÖ

Am Wochenende zum 8. Oktober fand der erste ASVÖ Bundesevent, der Tag der Rolle, in Stegersbach im Burgenland statt.

Ziel der Veranstaltung war es viele neue Kinder und Jugendliche aus den ASVÖ Vereinen zum Rollsport zu begeistern. Mit Hilfe des Breitensportevents wollte man viele Jugendlichen ansprechen. Im ÖRSV Bundesleistungszentrum in Stegersbach, auch Tigers Cage genannt, trafen sich am Freitag 7. Oktober die Kinder und Jugendliche Rollsportler aus mehreren ASVÖ Bundesländern. Am Freitag gab es ein freiwilliges Schnuppertraining, um sich mit der Sportanlage vertraut zu machen. Der Samstag stand dann komplett im Zeichen des Rollsports für Jugendliche! Am Vormittag wurden die Sparten Inline Speedskaten und Inline-Skaterhockey präsentiert. Die vielen Kinder und Jugendlichen konnten die Sport- und Schutzausrüstung kostenfrei ausleihen und unter fachkundiger Anleitung in die Sportart schnuppern. Etliche Skaterhockey Spieler des frisch gebackenen Staatsmeisters „Tigers Stegersbach“ fungierten als Trainer und Helfer für die Skaterhockey Einheiten. Das Speedskaten wurde vom Trainerteam der Highlanders aus der Steiermark umgesetzt. Die Kinder wurden sehr intensiv betreut und konnten dabei viel lernen. Auf Wunsch konnten die vielen neuen Kinder und Interessenten mit den bereits bestehenden Nachwuchsathleten der Tigers und Highlanders gemeinsam ein Training absolvieren. Das Training gefiel sehr gut und die Kids bekamen einen Eindruck wie abwechslungsreich ein Vereinstraining in der jeweiligen Sparte gestaltet wird. Es folgte eine multisportive, koordinative Trainingseinheit. Die Trainer organisierten ein „Trockentraining“ (ohne Skates) wobei bei mehreren Stationen Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Reaktion gefordert waren. Danach zog man wieder die Skates an. Der Nachmittag wurde mit einem umfangreicher Hindernisparcours fortgesetzt, welcher auf den Inlinern absolviert wurde. Die Kinder hatten großen Eifer bei der Bewältigung der Hindernisse, besonders die Rampe war für die jungen Skater eine Herausforderung.
Bei der abschließenden Siegerehrung verteilte das Maskottchen der Stegersbacher Hockeycracks „der Tiger“ die Geschenke. „Die vielen begeisterten Kinder waren für die Veranstalter ein Zeichen des Erfolgs“ resümiert DI Freiberger Andreas, ASVÖ Bundesfachwart für Rollsport.

11.10.2016 09:13

zurück