zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ASVÖ.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Sport. News. Attila Pinter Turnier 2017.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

. zurück

Attila Pinter Turnier 2017

(c) LFT

Die 20. Ausgabe des ASVÖ-Jugendturniers in Gedenken an den vormals verstorbenen langjährigen Trainer Attila Pinter stand ganz im Zeichen des Jubiläums. Den Zuschauern und Gästen wurden diesmal ganz besondere Schmankerl geboten.

Neben Show-Auftritten der Österreichischen RG-Spitze und den LZ-Nachwuchstalenten der Turnerinnen, konnte man auch drei amtierenden Elite-Staatsmeister Nicole Ruprecht (RG), Jasmin Mader (WAG) und Johannes Mairoser (MAG) bei Vorführungen ihres Original-Wettkampf-Programms bestaunen. Alle drei wurden auch für ihre außergewöhnlichen Leistungen im vergangenen Sportjahr geehrt und ausgezeichnet. Sie gelten definitiv als große Vorbilder für alle heimischen Nachwuchs- und Jugendathleten.
Eine Wahnsinns-Überraschung gelang den Jugendturnern Askhab Matiev, Manuel Arnold und Daniel Zander die sich auf den Plätzen 1 - 3 platzierten und dem ASVÖ-Team rund um Berta Schwaninger, Leni Bohle, Valentina Domenig-Ozimic, Christoph Höfle und Konstantin Schwärzler in den Nachwuchsklassen, sowie Ceren Kaya, Nicol Wimmer und Franziska Herzog in den Jugendklassen tatkräftig mit zum Sieg verhalfen! Besonders hervorzuheben sind die Leistungen von den Nachwuchsturner/innen, welche großteils zum ersten Mal überhaupt bei einem internationalen Wettkampf an den Start gingen und gezeigt haben, dass in Zukunft mit ihnen gerechnet werden kann. Insgesamt waren 162 Aktive und über 300 Sportler, Trainer und Funktionäre beim Turnier mit dabei und machten das Turnier wiederum zu einem großen Erfolg.

10.04.2017 15:47

zurück