zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ASVÖ.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Sport. News. NÖ gewinnt Bundesländervergleich im Faustball.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

. zurück

NÖ gewinnt Bundesländervergleich im Faustball

(C) Luksch

In Salzburg trafen sich die U 18  Faustballer vom 21. bis 22. Oktober 2017 zum ASVÖ-Bundesländervergleich. Bei diesem traditionellen Wettkampf mit Teams aus den Bundesländern OÖ, NÖ, K, Vlbg, Stmk und Titelverteidiger Salzburg, stand mit der Sporthalle in der Josef Preis Allee ein bestens geeigneter Spielort zur Verfügung.

Sportlich stand die Veranstaltung auf hohem Niveau, nicht nur von den Teams, die sich im Verlaufe des Turniers als Titelaspiranten anboten. In jedem Spiel wurde Faustball in einer Qualität gezeigt, die man bei Jugendauswahlmannschaften so nicht erwarten konnte. In der Vorrunde, jeder gegen jeden, setzte sich Niederösterreich vor Salzburg und Oberösterreich an die Tabellenspitze. In den beiden Kreuzspielen um den Einzug in das Finale, fanden Spiele statt, die an Spannung nicht zu überbieten waren. Dabei konnten sich die Favoriten Sbg. gegen OÖ und NÖ gegen Vlbg.  jeweils mit 2:0 Sätzen durchsetzen. Im Spiel um Platz 5 und 6 gewann die Mannschaft aus der Steiermark mit 11:6 und 11:8. Spiel um Platz 3 und 4 zwischen Oberösterreich und Vorarlberg, gewann die Mannschaft Oberösterreich in einem spannenden Spiel mit 2:0. Im Finale behielt Niederösterreich durch eine bessere Abwehr und Angriffsleistung die Oberhand über Salzburg und gewann in 3 Sätzen 12:10, 3:11, und 9:11 und war damit Bundessieger 2017. ASVÖ-Bundesfachwart Horst Luksch bedankte sich beim TSV Itzling Faustball für die hervorragende Ausrichtung und auch bei allen Betreuern und Aktiven, die an dieser Veranstaltung mitgewirkt haben.

25.10.2017 08:56

zurück