zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ASVÖ.

Webseite nach Text durchsuchen

folgen Sie uns auf Facebook folgen Sie uns auf youtube

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Pferdesport.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

.
  • Sport Austria Finals: Prominente Bühne für Umweltschutz

    Purrer_R2Z ©Sport Austria/GEPA Pictures

    Im Rahmen des RACE2ZERO strampelten sich am 16. Juni zahlreiche Sport-Profis am Ergometer ab und sammelten fleißig Watt für das Klima. Purrer bekräftigte: "Es ist wichtig und toll, dass beim größten Sportevent Österreichs auf das Thema Nachhaltigkeit hingewiesen wird."

    mehr
  • Feldkircher Beachvolleyball Days – eine Erfolgsstory

    ASVÖ Feldkircher Beachvolleyball Days 2022_1

    Gesamt 64 Teams nahmen an den vier Turnieren teil, darunter Gäste aus Liechtenstein und Tirol. Die Veranstalter sind überaus zufrieden mit den Leistungen und dem Vorarlberger Abschneiden.

    mehr
  • ASVÖ Bundestrophy Voltigieren 2022 in Velm-Neuhof

    ASVÖ Bundestrophy Voltigieren 2022

    Im niederösterreichischen Velm-Neuhof wurden von 13. bis 15. Mai 2022 die diesjährigen Titel im Rahmen der ASVÖ Bundestrophy vergeben. Der VG Club 43 dominierte in der Team-Wertung und holte die Gold-, Silber- und Bronzemedaille.

    mehr
  • Tägliche Bewegungseinheit nimmt Fahrt auf

    Pressekonferenz TBE

    Aufbruchstimmung beim sportpolitischen Dauerbrenner Tägliche Bewegungseinheit in Schulen und Kindergärten: Anlässlich der heutigen Pressekonferenz zur Präsentation des 3-Säulen-Modells zeigten sich Sportminister Kogler und Sport Austria-Präsident Niessl erfreut, dass die Kooperation mit dem Bildungsministerium Fahrt aufgenommen hat.

    mehr
  • Sport im Zeichen der Solidarität!

    ASVÖ ukrainische Fußballspielerin ©Wildbild

    ASVÖ Salzburg, Sportunion Salzburg und der organisierte Sport im Bundesland helfen jungen ukrainischen Sportlern. Seit einigen Wochen sind ca. 100 junge ukrainische Fußballer im Alter zwischen 7 und 15 Jahre in Bad Gastein.

    mehr
zurück

Pferdesport

Reitsport, Fahrsport, Bodenarbeit

Der Pferdesport lässt sich in Reitsport, Fahrsport und Bodenarbeit unterteilen. Beim Reiten sitzt der Reiter nicht passiv auf dem Pferd, sondern geht aktiv mit der Bewegung des Pferdes mit. Das Pferd wird dabei durch Gewichtsverlagerung, Schenkeldruck und Zügelführung, so genannte Hilfen, dirigiert. Eine Besonderheit im Reitsport ist, dass es, mit Ausnahme im Voltigierbereich, keine Geschlechtertrennung gibt. Fahrsport bezeichnet im weitesten Sinne das Fahren mit Kutschen und Wagen. Bodenarbeit bezeichnet das Arbeiten des Pferdes vom Boden aus, das heißt ohne zu Reiten. Dazu zählen beispielsweise Longenarbeit, Zirkuslektionen, Freiarbeit und die Handarbeit.

Reiten oder Fahren? Hier finden Sie einen Pferdesportverein in Ihrer Nähe!

Für weiterführende Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren ASVÖ-Landesverband, der Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite steht!

 

zurück