zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ASVÖ.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Sportbetrieb ist eingestellt! Vereins- und Sportanlagen geschlossen!.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Datenschutzerklärung

ASVÖ Sportausschuss

Hier finden Sie den Status der Projekte:

Logo-Familiensporttag

mehr Infos zu Für Respekt und Sicherheit

rotenasenlauf

partnerheader

Fit Sport Austria Logo

trenner-box

Logo Sport Austria

trenner-box

Bundes-Sportförderungsfond

trenner-box

Logo des Bundesministerium öffentlicher Dienst und Sport

trenner-box

Logo des Bundessportmagazin

trenner-box

Logo der Sporthilfe

trenner-box

Logo der Bundes Sport und Freizeitzentren

trenner-box

elythlogo-taping-sports

trenner-box

zur Flip Sport Seite

trenner-box

zurück

Sportbetrieb ist eingestellt! Vereins- und Sportanlagen geschlossen!

ASVÖ Bund

Die jüngsten Anordnungen der Bundesregierung werden vom ASVÖ voll und ganz mitgetragen. Nur mit strikten Einschränkungen kann die explosionsartige Ausbreitung des Virus abgeschwächt werden.

Präsident Siegfried Robatscher: „In dieser Ausnahmesituation stehen Gesundheit und Allgemeinwohl im Vordergrund. Wir erwarten von unseren Vereinen, dass sie den Sport- und Vereinsbetrieb komplett eingestellt und die Sportstätten vollständig geschlossen haben. Unsere Landesverbände melden uns, dass zahlreiche Vereine diese Maßnahmen bereits am Freitag veranlasst haben. Wir bedanken uns bei den verantwortlichen Personen für dieses vorausschauende und verantwortungsvolle Handeln. Von allen anderen erwarten wir, dass sie diesen Vorgaben unverzüglich nachkommen.“

In einer Sondersitzung des Nationalrats rief Sportminister Kogler alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, sich weder in größeren noch in kleineren Gruppen zu treffen. Er appellierte vor allem an Sportvereine, jede Art von Training einzustellen. Spiel- und Sportplätze werden geschlossen. Auch Hans Niessl, Präsident der Sport Austria, vormals Bundesportorganisation, trägt die neuen Vorgaben der Bundesregierung mit und sagt: „Österreichs Sport steht voll und ganz hinter den Maßnahmen der Regierung! Wir müssen diesen Virus gemeinsam in den Griff bekommen! Dabei sind natürlich alle gesellschaftlichen Bereiche gleichermaßen gefordert.“

Der ASVÖ steht in engstem Kontakt und Austausch mit der Sport Austria, dem Sportministerium und dem Gesundheitsministerium, um alle Fragen im Zusammenhang mit den Folgen dieser Verordnung und allen anderen damit verbunden Maßnahmen aufzunehmen und mit den zuständigen Stellen abzuklären und seine Mitglieder laufend informieren.

Das ASVÖ Bundessekretariat wird in dieser Zeit uneingeschränkt erreichbar sein und steht für etwaige Fragen zur Verfügung.

Hier finden Sie die alle relevanten Informationen zum Thema und eine Reihe von Fragen und Antworten, die laufend auf den letzten Stand gebracht werden.


Generelle Richtlinien

  • um sich selbst und andere bestmöglich zu schützen, sollten soziale Kontakte eingeschränkt und die empfohlenen Hygienemaßnahmen befolgt werden
  • Bei Verdachtsfällen und Fragen ist die Gesundheitsnummer 1450 und die Hotline der AGES 0800 555 621(24 Stunden täglich) erreichbar.

Hilfreiche Links zum Thema:

Informationen von Sport Austria: https://www.sportaustria.at/corona
Informationen des Sozialministeriums: https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus.html
Hygienemaßnahmen: https://www.apotheker.or.at
Hotline zu Fragen rund um das Coronavirus der AGES 0800 555 621 (24 Stunden täglich)

12.03.2020 12:34

zurück