zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ASVÖ.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. ASVÖ-Fachtagung in Baden.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

.
zurück

ASVÖ-Fachtagung in Baden

ASVÖ-Kaplan

Der Allgemeine Sportverband Österreichs (ASVÖ) fördert den Nachwuchssport

Für die bundesweite Nachwuchsarbeit in mehr als 50 Sportarten sind im ASVÖ eigene ehrenamtliche SpartenbetreuerInnen zuständig. Die Weiterbildung dieses Teams, das den Fachverbänden an der Schnittstelle zum Leistungssport zuarbeitet, liegt dem ASVÖ sehr am Herzen, denn das dichte Netz an Spartenverantwortlichen zeichnet den Verband besonders aus.

Unter dieser Prämisse stand auch die alljährliche Fachtagung, die am 23. und 24. November in Baden stattgefunden hat. Die 60 ehrenamtlichen FachexpertInnen aus breit gestreuten Sportarten wurden dabei über aktuelle Themen informiert und führten Diskussionen rund um zukunftsorientierte Maßnahmen im Nachwuchssport.


Der ASVÖ unterstützt den sehr dankbaren Jugendsport

Neben ASVÖ-interner Vortragender konnten vom Sportausschuss auch externe Experten für diese Tagung gewonnen werden. Dr. Werner Schwarz widmete sich dem Thema Koordination und ergänzte seine Präsentation mit anspruchsvollen praktischen Übungen. Mit Thomas Nemeth referierte ein langjähriger Medienexperte zur Frage „Warum – in Zeiten von Social Media und Co. – jeder Verein auch ein Medienhaus ist!“

Sportausschuss-Vorsitzender Dietrich Sifkovits und sein Team freuen sich, dass die gute Mischung aus internen und externen Vortragenden zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen hat. „Ein zukunftsorientierter Dachverband wie der ASVÖ muss Weiterbildung auf hohem Niveau betreiben“, ist sich Sifkovits sicher.

Dr. Werner Schwarz vermittelt wie wichtig Kooridnation ist

26.11.2019 15:32

zurück