zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ASVÖ.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. ASVÖ stellt den Top-Sportverein 2017.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

.
  • Spannende Titelkämpfe bei der ASVÖ Bundestrophy in Stadl-Paura

    Foto: TEAM myrtill

    Das Pferdezentrum in Stadl-Paura öffnete von 15. bis 17. Juni 2018 seine Pforten und hieß die TeilnehmerInnen der ASVÖ Bundestrophy herzlich willkommen. In voller Pracht präsentierte sich das Areal des traditionsreichen Pferdezentrums, das bei heiterem Sonnenschein, herrlichem Turnierwetter und optimalen Bedingungen keinerlei Wünsche offen ließ. Die Medaillen- und Schärpenvergabe wurde nicht nur in den Einzelwertungen der Ponys, R1-, R2- und R3/R4-Lizenz entschieden, sondern auch in der Mannschaftswertung.

    ASVÖ Bundestrophy – Gold, Silber und Bronze ging an …

     
    mehr
  • Der zweite Newsletter 2018 ist erschienen!

    Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe 2 2018 über die Aktion "Kinder gesund bewegen", das Jubiläum der ASVÖ Reiter-Trophy, das zu frühe Ableben von Mag. Hanspeter Demetz, die europäischen Schule-Vereins-Kooperationen, die erfolgreichen Roten Nasen Läufe, die Verabschiedung von Dr. Hansjörg Mader und Konsulent Herbert Offenberger, die neugegründete Bundes Sport GmbH, die Förderung des Nachwuchses in den ASVÖ-Vereinen, den Teambewerb M8000, die bevorstehenden Rad-Events Österreich-Rundfahrt und Straßen-WM in Innsbruck, die WM im hochmodernen Kletterzentrum Innsbruck, die erfolgreichen Fußballer, die ihre Karriere in ASVÖ-Vereinen gestartet haben, die anstehenden ASVÖ-Termine, die ASVÖ-Vereins-Rechtsschutzversicherung, den aktuellen ASVÖ-Star einst und jetzt: Fußballer Mario Haas, und noch vieles mehr.

     
    mehr
  • #beactive Schnupperwoche

    Auch der Sport rückt während der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft ins Rampenlicht. Die Europäische Woche des Sports ist eine Initiative der Europäischen Kommission zur Förderung von Sport und Bewegung. Das Kampagnen-Thema „be active“ soll alle ermutigen, während der Woche aktiv zu sein und darüber hinaus das ganze Jahr über aktiv zu bleiben.
    Den gesellschaftlichen Stellenwert für Bewegung und Sport zu vergrößern und das für die breite Bevölkerung einfach zugängliche Sport- und Bewegungsangebot zu erweitern ist das vorrangige Ziel der #beactive Schnupperwoche, die vom 23. – 30. September 2018 stattfindet.

     
    mehr
zurück

ASVÖ stellt den Top-Sportverein 2017

Die Vertreter unserer beiden Preisträger der Wahl "Sportverein des Jahres", Tigers Stegersbach in der Mitte und FC Donald (Zweiter von rechts). / Foto: BSO/RGE-Media

Bei der BSO Cristall Gala wurde der Inline Skate Verein „Tigers“ Stegersbach zum Sportverein des Jahres 2017 gewählt. Mit dem Sport- und Kulturverein FC-Donald erreichte ein weiterer ASVÖ-Verein den zweiten Platz. In der Kategorie Top-Funktionärin 2017 belegte die ASVÖ-Funktionärin Eva Pauschenwein (Karate) Platz 2 hinter Kerstin Govekar (Rollstuhltanzen).

Für die „Tigers“ aus Stegersbach ist diese ehrenvolle Auszeichnung eine Bestätigung einer zwei Jahrzehnte lange erfolgreiche Tätigkeit im Inline-Sport. Seit Gründung der „Tigers“ Stegersbach im Jahre 1997 wurde kontinuierlich an der sportlichen und infrastrukturellen Weiterentwicklung des Inline Skate Vereins aus dem Burgenland gearbeitet – und das mit großem Erfolg. 250 aktive Mitglieder haben seither in dem in der Region äußerst populären „Tigers Cage“ ihre Heimstätte gefunden. Der „Tigers Cage“ ist die moderne Heimspielstätte und zugleich das Bundesleistungszentrum für Inline Skaterhockey. Absolute Priorität genießt in diesem Verein die gezielte Jugendarbeit und Nachwuchsförderung. Kooperationen mit Schulen und Kindergärten aus dem Burgenland und der Steiermark stehen an der Tagesordnung und sorgen für einen ungebrochenen Zulauf an jungen hungrigen Skaterinnen und Skatern und für eine hohe Auslastung der Halle in Stegersbach. Zudem werden Projekte zur Förderung der Gleichberechtigung von Mädchen und Burschen im Sport und auch Projekte zur Integration von Kindern mit Migrationshintergrund initiiert und umgesetzt. Um möglichst gut und professionell mit den Sportlerinnen und Sportlern zu arbeiten, werden alle Mannschaften (U10, U13, U16, U19, zwei Landesliga-Mannschaften und die Kampfmannschaft) ausschließlich von staatlich ausgebildeten Trainerinnen und Trainern trainiert. Ein Qualitätskriterium, das sich der Verein selbst auferlegt hat. So viel Weitblick und Engagement zahlt sich auch sportlich aus: Österreichischer Staatsmeister 2016 und 2017 in der allgemeine Klasse.

Für den steirischen Sport- und Kulturverein FC Donald kommt dieser zweite Platz als Auszeichnung zum 50-jährigen Bestand. 1967 als Hobbyfußballverein begründet, wuchs der Verein auf inzwischen zwölf Sektionen und fünf Zweigvereine heran. Die unterschiedlichen Vereinsaktivitäten reichen von Freizeitaktivitäten über Leistungssport im Sommer und Winter bis zu Auftritten in „Wetten dass …“ (1982) oder als Wegbereiter für die inzwischen steiermarkweit durchgeführte Aktion „Frühjahrsputz“

„Silber“ gab es auch für die zweifache Europameisterin Eva Pauschenwein bei der Wahl zur Funktionärin des Jahres, Obfrau und Trainerin des Vereins Frieways Karate. „Ihr“ Sport begleitet die mit Ex-Fußballprofi Anton Pauschenwein (SV Mattersburg) verheiratete von frühester Kindheit an. Einen der ersten Vereine des Burgenlandes gründete ihr Onkel Mag. Roland Friesenhahn, Klein-Eva trat mit acht Jahren dem Verein bei und blieb ihrem Sport bis heute treu. Nach rund 60 internationalen Top-ten-Platzierungen, zwei EM-Titeln, zwei siebenten WM-Rängen und zahlreichen Staatsmeistertiteln widmet sich die zweifache Mutter nun der Nachwuchsarbeit. Ihren Beweggrund beschreibt Eva Pauschenwein auf der Vereins-Homepage so: Ich bin in eine Familie geboren, die ihr ganzes Leben dem Sport verschrieben hat. Es ist genau dieses Lebensgefühl, das ich als Trainerin meinen Sportlern weiter geben möchte. Seit ich selber Mutter geworden bin, habe ich erkannt wie wichtig es ist, schon so früh wie möglich mit Kindern zu arbeiten. Eine gute allgemeine Bewegungsausbildung lässt Kinder zu gesunden Erwachsenen heranwachsen und erleichtert das Lernen von speziellen Sportarten. Sport wirkt sich in vielen Bereichen unseres Lebens positiv aus, deswegen versuchen wir bei Frieways Bewegungskonzepte zu entwickeln, die unterschiedliche Zielgruppen anregt Sport zu betreiben.

Bereits seit 19 Jahren ehrt die Österreichische Bundes-Sportorganisation im Rahmen der BSO Cristall Gala im Studio 44 – Haus der Lotterien jene Menschen, die ihre Zeit, ihr Engagement und ihre Kompetenz überwiegend ehrenamtlich in den Dienst des Sports stellen.

14.11.2017 08:49

zurück