zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ASVÖ.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Der dritte Newsletter 2017 ist erschienen!.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

.
  • MASSGESCHNEIDERTES LERNEN FÜR VIELBESCHÄFTIGTE

    Fokus-Zukunft

    Der ASVÖ wurde auf ein innovatives MBA-Fernstudium aufmerksam. Die Situation ist vor allem für Athletinnen und Athleten oft nicht einfach: Man will neben seiner sportlichen Verpflichtungen und Leidenschaft eine hochschulische Weiterbildung absolvieren, aber immer wieder stehen die Anwesenheitspflichten bei Vorlesungen oder die nur begrenzt vorhandenen Klausurtermine dem Vorhaben entgegen.

     
    mehr
  • ASVÖ Sportkegeln Abschlussturnier

    Im Ferienhotel Sunshine, Berg im Drautal, Kärnten fand heuer zum zweiten Mal das ASVÖ Abschlussturnier, vorher waren es 6 ASVÖ JUGEND CUP FINALE statt.
    An diesem Abschlussturnier nahmen je eine Mannschaft aus Vorarlberg, Kärnten, Niederösterreich, Wien und Burgenland sowie zwei Mannschaften aus Tirol teil.

     
    mehr
zurück

Der dritte Newsletter 2017 ist erschienen!

Der dritte Newsletter 2017 ist erschienen!

Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe 3 2017 über die Weltmeisterschaften der Sportkletterer in Innsbruck, die positiven Auswirkungen des Vereinslebens, die Trauer um Horst Grasz, die erfolgreichen ASVÖ-Athletinnen und Athleten bei den World Games, die medaillenträchtigen Kanu-Weltmeisterschaften, das 10-Jahres-Jubiläum der Beach-Volley-Trophy, die sensationelle Beachvolleyball-WM in Wien, die erfolgreichen ASVÖ-Leichtathleten bei der WM in London, das ASVÖ King of the Lake Radrennen am Attersee, die wichtigen ASVÖ-BSO-Sportversicherungen, die anstehenden ASVÖ-Termine, den aktuellen ASVÖ-Star einst und jetzt: Reiterin Dr. Jeannette Lechner-Gebhard und noch vieles mehr.

Den Newsletter finden sie wie immer hier.

22.09.2017 12:58

zurück