zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ASVÖ.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. "The Sound of Sport" wird von der EU gefördert!.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

.
  • Europäisches Projekt ASE vergleicht Schul-Sportprogramme in zehn europäischen Ländern

    FitSportAustria

    Im Rahmen des Projektes Activity Square Europe (ASE) haben KoordinatorInnen aus zehn europäischen Ländern die Erfolgsfaktoren von Schul-Sport-Kooperationsmodellen identifiziert. Ziel ist, gesundheitsorientierte Bewegungs- und Sportprogramme für Kleinkinder und Kinder weiterzuentwickeln. Für Österreich waren der Allgemeine Sportverband Österreichs (ASVÖ), die ASKÖ und die SPORTUNION beteiligt. Die Finanzierung erfolgte durch das Erasmus+ Sport Programm der Europäischen Kommission. Das Projekt lief über einen Zeitraum von 2 ½ Jahren, von Jänner 2016 bis Juni 2018, und wurde Ende Juni abgeschlossen.

     
    mehr
  • ASVÖ initiiert erfolgreich das Projekt Mini Coaches für Kinder von 8 bis 10 Jahren

    ASVÖ/ Katharina Tschernitsch

    Können Kinder im Grundschulalter dazu befähigt werden, ihre Freunde und Klassenkameraden zu Bewegungsspielen anzuleiten? Der Allgemeine Sportverband Österreichs (ASVÖ) initiierte dazu das Pilotprojekt Mini Coaches, mit dem untersucht wurde, ob Kinder von 8 bis 10 Jahren als Peer-to-Peer-Initiatoren oder Motivatoren die gesamte Klasse oder Gruppe körperlich aktiver machen können.

     
    mehr
  • ©  Jürgen Hammerschmid

    Der ROTE NASEN Lauf ist ein Event für die ganze Familie: laufen, gehen, walken, herumtollen – alles ist erlaubt!

     
    mehr
zurück

"The Sound of Sport" wird von der EU gefördert!

Die Salzburger ASVÖ-Projektidee „The Sound of Sport“ schaffte es unter die besten vierzehn europäischen Projekte. Im August 2017 wurde das Projekt „The Sound of Sport“ eingereicht und seit Anfang Dezember, ist es fix: Der ASVÖ Salzburg hat sich eine Projektförderung der Europäischen Kommission gesichert. Insegsamt setzte man sich unter 39 Projekten zum Thema „Monitoring and coaching, through sports, of youngsters at risk of radicalisation“ durch.

Das Projekt wird vom ASVÖ Salzburg in Zusammenarbeit mit Orsolya Tolnay (ENGSO, ASPIRE Projektkoordinatorin) realisiert. Im Mittelpunkt von „The Sound of Sport“ stehen sowohl die Inklusion von Jugendlichen mit Migrationshintergrund als auch die Prävention im Hinblick auf die Radikalisierung von Jugendlichen. Im Zuge dieses Projekts werden Zusatzausbildungen für TrainerInnen, ÜbungsleiterInnen und Freiwillige angeboten. Dort erlernen InteressentInnen das nötige Know-How im Umgang mit gesellschaftlicher Diversität. Jene Personen agieren als MultiplikatorInnen und TrainerInnen für gefährdete Jugendliche. Intention dieses Projekts ist, dass Jugendliche, die von sozialer Exklusion betroffen sind, in die Gesellschaft eingegliedert werden können und dass eine Deradikalisierung ermöglicht wird. Das Projekt wird zu 80% von der EU-Kommission kofinanziert.

18.12.2017 18:02

zurück