zurück

ASVÖ Family Challenge – Beweg dich mit

ASVÖ Tirol

Im vergangenen Winter stand die österreichische Sportwelt still. Unter dem Motto „Beweg dich mit …“ sollen Familien jeden Monat eine neue Sportart ausprobieren.

Vereinsgelände durften nicht betreten werden, Sport war in der Regel nur allein oder mit einem weiteren Haushalt erlaubt. Viele Vereine haben sich Bewegungsangebote ausgedacht, um ihre MitgliederInnen bei der Stange zu halten, dennoch haben viele Menschen ihren Bezug zum Sport im Lockdown verloren. Um dem entgegenzuwirken, hat der ASVÖ Tirol im Frühjahr die „ASVÖ Family Challenge“ ins Leben gerufen.

Aufgerufen dafür wird über Facebook, Instagram und die eigene Website. Das Ziel: Familien bewegen und ihnen einen Sportbezug (wieder-)geben. Das galt für die Zeiten, in denen die Vereine nicht besucht werden konnten, aber auch darüber hinaus. Unabhängig von der Pandemie-Situation können die verschiedenen Sportarten ausprobiert werden.

Seit Februar wurde zum Rodeln, Langlauf, Radsport, Rollsport, Leichtathletik, Wassersport und Volleyball aufgerufen, weitere Sportarten werden in den kommenden Monaten folgen. Mit FachwartInnen, NachwuchsportlerInnen, TrainerInnen und ihren Mannschaften sowie ehemaligen Olympioniken wurden „Bewegungsaufrufe“ aufgenommen, in denen die Sportarten grundsätzlich erklärt werden.

Als besonderer Anreiz werden unter allen teilnehmenden Familien auch monatlich tolle Preise verlost. Alles, was man machen muss, um im Lostopf zu landen, ist, dem ASVÖ Tirol ein Foto oder Video zukommen zu lassen, wie man die Monatssportart mit ausprobiert. Das geht über die Social-Media-Kanäle Facebook und Instagram, aber auch für diejenigen, die nicht auf diesen Plattformen sind, gibt es die Möglichkeit, über eine Upload-Funktion auf der Website (www.asvoe.tirol) teilzunehmen.

13.08.2021 11:26

zurück