ASVÖ Blog
Was uns im ASVÖ bewegt:

Gemeinsam trainieren unter freiem Himmel

27. September 2022
Mag.a Julia Wegscheider
Mag.a Isabelle Zekely, MSc
Öffentlichkeitsarbeit im ASVÖ, bewegt die gemeinsame Aktion der Sportdachverbände und freut sich auf die nächste Saison von Bewegt im Park.

Bewegt im Park lockt seit sieben Jahren Groß und Klein zu kostenlosen Bewegungskursen in Parks, auf Grünanlagen und öffentliche Plätze. Ob Rückenfit im Schlosspark Eisenstadt, Balanceyoga am Wörthersee, Afro Dance an der Alten Donau oder Ballspiele auf zahlreichen Outdoor-Plätzen: Die gemeinsame Aktion der Sportdachverbände bietet für jede Interessengruppe und jedes Fitnesslevel den passenden Kurs in ganz Österreich – Frischluft inklusive.

WagraMove Erwachsene

Vereint statt connected

In asiatischen Städten ist es ein alltägliches Bild: In Parkanlagen versammeln sich regelmäßig Menschengruppen zu kollektivem Training vor unbeeindruckten Passant*innen. Die gemeinsamen Yoga-, Ball- oder Turn- und Tanzübungen wirkten auf Europäer*innen zunächst etwas befremdlich. Doch das änderte sich schlagartig, zumindest hierzulande, seit 2016. Grund dafür ist das Erfolgsprogramm Bewegt im Park, das Jung und Alt fit durch den Sommer bringt. Im öffentlichen Freiraum werden in ganz Österreich kostenlose und unkomplizierte Bewegungskurse angeboten – und das ganz ohne Anmeldung.

WagraMove Erwachsene

WagraMove Erwachsene

7. Auflage des Outdoor-Programms

In diesem Jahr ging Bewegt im Park in die 7. Saison. Zeit Bilanz zu ziehen: Von Juni bis Mitte September trainierten mehr als 100.000 große und kleine, junge und alte Teilnehmer*innen vom Bodensee bis zum Neusiedlersee bei jedem Wetter in rund 300 Gemeinden bzw. Städten. Mehr als 700 Kurse und rund 8.500 Einheiten wurden heuer unter professioneller Anleitung von Trainer*innen der drei Sportdachverbände ASKÖ, ASVÖ und der SPORTUNION angeboten; davon 149 Bewegungskurse von 77 ASVÖ-Vereinen. Das gemeinschaftliche Programm findet in Kooperation mit allen Sozialversicherungsträgern sowie den Städten und Gemeinden statt. Und bietet durch die Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Behindertensportverband und Special Olympics Österreich Menschen mit Beeinträchtigungen ein buntes Angebot in Form von Inklusionskursen.

WagraMove Erwachsene

WagraMove Erwachsene

Vielfältiges Kursprogramm

Ballspiele, Nordic Walking, Martial Arts, Capoeira, Frisbee, Tischtennis, Pétanque, Yoga, Pilates, Tanzkurse von Linedance bis Afro Dance – die Liste an Angeboten der ASVÖ-Vereine, die den Sommer beleben, ist lang. Bewegt im Park soll Menschen in der Umgebung Sportarten näherbringen und sie mit Vereinen verbinden. „Es ist sehr gut, dass es im Sommer diese Möglichkeit gibt die Leute zu motivieren, um Sport für ihr Wohlbefinden zu machen. Einige wechseln dann auch in unsere Vereinsangebot – das freut uns besonders,“ zeigten sich Bewegt im Park-Trainer*innen aus Niederösterreich begeistert.

WagraMove Erwachsene

Positives Feedback vom Burgenland bis nach Vorarlberg

Etliche Teilnehmer*innen haben Sportarten für sich entdecken können – kostenlos und vor reizvollen Kulissen wie etwa vor Badeseen und Burgruinen, in Schloss-, Stadt-, Museums- und Wasserparks oder Pfarrgärten. Und einige von ihnen traten und treten ASVÖ-Vereinen anschließend bei. Trainerin Eva Garcia Sanchez vom Allgemeinen Turnverein Graz berichtet über ihren Kurs Pilates im Augarten: „Es ist schön zu beobachten, mit welcher Freude und Motivation das Bewegt im Park-Angebot angenommen wird und wie sich die Teilnehmer*innen von Woche zu Woche in ihrem Fitnesslevel steigern.“ Patrick Aschberger vom Wiener Verein YU-Taekwondo beschreibt das Outdoor-Training als „erfrischend anders“ und freut sich, „im Sommer ein Programm im Park anbieten und draußen trainieren zu können.“ Und weitere Trainer*innen-Stimmen bestätigen die positive Resonanz wie etwa Monika Ba von World in Motion (Wien; Afro Dance): „Afrotanz unterstützt die Gesundheit und das Selbstvertrauen durch die afrikanische Musik und die Nutzung von Instrumenten wie die Trommel. Eine Stunde voller afrikanischer Lebensfreude, einfach zum Mitmachen – ein afrikanisches Tanzerlebnis. Ich freue mich auf nächstes Jahr!“

Mit Herbstbeginn pausiert Bewegt im Park, ab Juni 2023 belebt das nächste Kursprogramm unseren Sommer!

Erfahren Sie, wie Bewegt im Park funktioniert

Fotos: ©Eva Garcia Sanchez; ©Thomas Führer; ©ASVÖ